Samstag, 28. Juni 2014

Mein Leben mit der Natur - Logeintrag 28.06.2014 mit Foto von unserem Kibitz

Ich öffne das Fenster hole tief Luft und setze mich. Ich schließe die Augen und ein breites Lächeln huscht über mein Gesicht. Da sind sie noch immer zu hören, meine geliebten Singvögel. Dies sind die schönsten Monate für mich, in denen sie alle hier sind und uns erfreuen. Das allerbeste Entspannungskonzert überhaupt, oder?? (Ich habe mal Links zu Beschreibung und Stimme reingeschrieben.)

Der frechklingende ZILPZALP, der kleine ZAUNKÖNIG, den wir liebevoll Minifederball nennen und der immer der lauteste von allen ist, HERR AMSEL, jetzt schon betagt, aber immer noch jagt er die anderen Herren seiner Art fort.
Irgendwo in den wilden Büschen hört man eine GARTENGRASMÜCKE und auch eine MÖNCHSGRASMÜCKE.
Und dieses Jahr hat endlich wieder ein GRÜNFINK in unserem Efeu gebrütet. Die RINGELTAUBEN bauen gerade ihr drittes Nest. Für sie ist es nicht einfach. Wir haben hier viele Eierdiebe und Jungvögelräuber und die Tauben sind nicht sehr schnell.
Vorhin, als ich rausging auf die Weide, hat mich ein wunderschöner GARTENROTSCHWANZ und seine Gattin ein wenig schimpfend angepippt. Sie müssen dort ein Nest haben.
Draussen bei den Pferden wurde ich urplötzlich von einem KIBITZWEIBCHEN angeflogen und beschimpft. Sie flog so über mir, dass ich den Eindruck hatte, wäre ich in die Richtung gegangen, wo sie aufstieg, hätte sie mich angreifen wollen. Dort in dem hohen Gras und den Brennnesseln wird sie wohl ihre Jungen haben.
Neben Stute Vala und Ponydame Jenny sehe ich BACHSTELZEN eifrig nach Futter suchen.

Ein Traum ist das hier, mein kleines Paradies. Auch wenn es für Menschen, die vorbeifahren ein sehr unaufgeräumtes Stückchen Erde ist. Sie verstehen wohl nicht, dass ein kranker Mensch sich seinen Möglichkeiten anpassen muss. Alles muss nur noch sauber und ordentlich sein und nur nach ihren Vorstellungen! Es ist aber auch egal, denn es ist unser ganz, ganz eigenes Stückchen Paradies.

Ich habe einen Kibitz mit der Kamera erwischt!


Den Zaunkönig bei uns habe ich auch schon beschrieben mit einem Foto von seinem Nachwuchs! HIER der kleine Zaunkönig im alten Blog!

Kommentare:

  1. Liebe Angie, danke für dieses Service, ich habe mir alle angehört.
    Und ich glaube, heute habe ich einen Zilpzalp gehört, der pfiff bestimmt 10 Minuten immer dasselbe, lach. So kam es mir vor.
    Ich liebe es morgens, noch im Bett, ihnen zuzuhören, das ist einfach zuuu schön, du hast Recht.
    Und sie treffen auch immer den richtigen Ton. Das ist das Großartige daran.
    Begeisterte Grüße deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, da freue ich mich, dass es dir gefallen hat! Das macht dann noch mehr Spaß *lach*! Oh ja, der Zilpzalp bei uns ist auch ununterbrochen am Zilpzalpen, aber schön.
      DANKE
      Angie

      Löschen
  2. Mein Beitrag ist wieder verschwunden .... Mist.
    Ich denke, wir haben ein ähnlich naturnahes Leben mit den Pferden wir ihr. Und die ganzen Vögelchen sind auch immer um mich rum. Genau wie die Katzen. Ich kann aber die Warnrufe der Vögel mittlerweile deuten und seh dann schon mal nach dem Rechten.
    Aufräumen? Ich bin mit meinem behinderten Arm nicht in der Lage viel zu machen. Mein mann nimmt mir einiges ab. Der Rest bleibt liegen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, im Moment spinnen die Kommentare wieder! Da hast du Recht, ist sehr ähnlich, wenn ich deine Bilder anschaue, schöööön!! Wir machen auch das was geht und sonst eben schön locker bleiben *grins*!
      LG

      Löschen
  3. Liebe Angie,
    ganz große Klasse, wie du diesen Kibitz erwischt hast. Ich habe (bewußt) noch nie einen gesehen!
    Angenehmen Sonntag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angie,
    irgendetwas läuft schief bei der Kommentarfunktion. Hier mein 2.Versuch:

    Den Kibitz hast Du ganz wunderbar eingefangen mit der Kamera. Ich habe (bewußt) noch nie einen gesehen!
    Angenehmen Sonntag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe moni, da habe ich mich auch gefreut, dass ich den mal erwischt habe.
      LG und schönen Sonntag

      Löschen
  5. Oh ja so ein Vogelkonzert ist etwas ganz Wunderbares, das liebe ich auch. Sehr hübsch dieser Kiebitz, toll hast Du ihn eingefangen.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Soni. Ich möchte kein einziges Blatt missen *lach*!
      LG

      Löschen